Innovative Zutrittskontrolle - Per Mausklick festlegen, wer wann zu welchem Bereich Zutritt hat

Angst, einen teuren Schlüssel zu verlieren – wer kennt das nicht, wenn es bisher um das Thema Schließanlagen ging? Verliert man einen Schlüssel, muss unter Umständen die gesamte Schließanlage ausgetauscht werden. Und dabei geht das heute so viel einfacher – mit einer elektronischen Schließanlage!

Elektronische Zutrittskontrolle

Bei elektronischen Zutrittskontrollsystemen werden die „Schlüssel“ ganz einfach über ein entsprechendes Programm verwaltet. Geht ein solcher Schlüssel bzw. Chip einmal verloren, kann er ganz einfach ausprogrammiert werden. Der Zutritt soll nur zu bestimmten Zeiten möglich sein? Auch das lässt sich ohne weiteres mithilfe des Programms festlegen. Einfacher, flexibler und kostengünstiger zugleich lässt sich Zutrittskontrolle nicht handhaben"

Zutrittskontrollanlagen „made by" Häckel

Ob Tastaturleser, Chip oder digitaler Schließzylinder: Wir planen und projektieren ihre gesamte Schließanlage nach Ihren Bedürfnissen, zeigen Ihnen, was möglich ist und schulen Ihre Mitarbeiter in der Verwaltung vor Ort. Und wenn doch einmal ein Schlüssel „klemmt“, sind wir im Nu da, dank unserer 24-h-Hotline.

Technische Informationen

Zutrittskontrolle über ein Lesegerät:

Die Zutrittskontrolle erfolgt an einem Leser, der außerhalb der Türe positioniert wird. Hier kann die Freigabe mit Code, Chip oder der App erfolgen. Bei erfolgreicher Freigabe wird die Türe angesteuert.

Digitaler Schließzylinder:

Digitale Schließzylinder ersetzen heute mehr und mehr die herkömmlichen Schließzylinder mit Schlüssel. Anstatt den Schlüssel einzustecken und zu drehen, müssen Sie hier lediglich den Chip an den Zylinder halten. Nach der Berechtigungsfreigabe koppelt der Zylinder ein und Sie können den Türknauf drehen. Der große Vorteil: Sollten Sie den Chip je verlieren, kann er einfach ausprogrammiert werden. Bei einer herkömmlichen Schließanlage müssten Sie bei Verlust des Schlüssels alle Zylinder austauschen lassen - mit entsprechenden Kosten.

Verwaltungssoftware:

Bei großen Zutrittsanlagen bietet sich oftmals eine Verwaltungssoftware an. Dadurch können Sie Ihre Chips zentral verwalten und haben immer den Überblick über das, was passiert. So können Sie auch rekonstruieren, wer wann welche Türen geöffnet hat.

Ihre Vorteile
  • Die langjährige Erfahrung unserer Experten gewährleistet eine hohe Qualität bei der Errichtung Ihrer Zutrittskontrollanlage
  • Service aus einer Hand, von der Planung Ihrer Anlage bis zur Schulung Ihres Teams
  • Produktfreiheit: Sie erhalten die optimale Lösung für Ihre Bedürfnisse
  • Sie erreichen unsere Notrufhotline 7 x24 h – 365 Tage im Jahr
  • Innovation durch laufende Fortbildung unserer Mitarbeiter
  • Kontinuierliche Überprüfung durch den VdS